Tipps
 1. Marktforschung
 2. Beobachtung
 3. Inhalte
 4. Design
 5. Ladezeit
 6. Multimedia
 7. Übersicht
 8. Attraktiv
 9. Sichtweise
 10. URL
 11. Suchmaschinen
 12. Optimieren
 13. Registrieren
 14. AOL
 15. Presse
 16. Startseite
 17. Newsgroups
 18. Bekanntheit
 19. Linklist
 20. Preisausschr.
 21. Werben
 22. Unterstreichen
 23. Kundenservice
 Homepage aktuell

Tipps für Ihren erfolgreichen Webauftritt

1. BETREIBEN SIE MARKTFORSCHUNG
Betreiben Sie Marktforschung um zu bestimmen, welche Zielgruppe für Sie am lukrativsten ist. Studieren Sie demografische Daten der Internet-Nutzer.

2.SCHAUEN SIE SICH DIE KONKURRENZ AN
Verwenden Sie Suchmaschinen, um Konkurrenten zu finden. Verwenden Sie Datenbanken, um Konkurrenten zu finden.

3.BIETEN SIE NÜTZLICHE INHALTE AN
Bieten Sie gute Gratisinfos an. Betreuen Sie Ihren Inhalt. Gestalten Sie Ihre Inhalte interaktiv und unterhaltend. Geben sie monatlich ein "Rundschreiben" heraus. Bieten Sie das Zusenden von Information per Fax oder Briefpost an.

4.PASSEN SIE IHR DESIGN IHRER ZIELGRUPPE AN
Passen Sie Ihr Webdesign an Ihr Produkt und Ihre Zielgruppe an Verwenden Sie hochwertige Grafiken. Stimmen Sie Hintergrund- und Textfarbe aufeinander ab.

5.KURZE LADEZEITEN BEACHTEN
Testen Sie Ihre Site. Die Dateigröße Ihrer Grafiken sollte unter 50k liegen. Vermeiden Sie große Imagemaps. Verwenden Sie ALT Tags, um Breite und Höhe Ihrer Bilder zu bestimmen. Verwenden Sie kleine Bildvorschauen. Vermeiden Sie eingebettete Tabellen.

6.SETZEN SIE MULTIMEDIA ÜBERLEGT EIN
GIF-Animationen sind effektiv, wenn man es nicht übertreibt Java und Shockwave erhöhen die Funktionalität, aber benötigen Plug-Ins Audio erhöht das Interesse.

7.SORGEN SIE FÜR EINE ÜBERSICHTLICHE SITE
Bieten Sie eine Site-Map an, wenn Sie mehr als 25 Seiten haben. Verwenden Sie eine Standard-Kopfzeile und einen Navigationsbalken auf jeder Seite. Überprüfen Sie Ihre Links regelmäßig.

8.GESTALTEN SIE IHRE SITE SO, DASS DER USER ANGEZOGEN WIRD
Lassen Sie die Surfer nicht warten! Das ist das Allerwichtigste! Verwenden Sie keine großen Grafiken auf Ihrer Homepage und verwenden Sie ALT Tags bei jeder Grafik.

9.BETRACHTEN SIE IHRE SEITEN AUS DER SICHT DES BENUTZERS
Schauen Sie sich Ihre Site mit verschiedenen Browsern an. Verwenden Sie zum Betrachten Ihrer Seiten einen Laptop und bedenken Sie dabei, daß immer mehr Menschen so ein Gerät verwenden. Schauen Sie sich Ihre Seiten auch mit abgeschalteten Grafiken an.

10.VERGEWISSERN SIE SICH, DASS IHRE URL AUF JEDER SEITE STEHT, DIE EVENTUELLAUSGEDRUCKT WIRD
Schreiben Sie Ihre URL auf jede Seite

11.MELDEN SIE IHRE SITE BEI SUCHMASCHINEN UND VERZEICHNISSEN AN
Lassen Sie sich in den wichtigsten Suchmaschinen eintragen. Überprüfen Sie nach der Registrierung monatlich, ob Sie noch gelistet sind.

12.OPTIMIEREN SIE IHRE ANMELDUNG
Überlegen Sie sorgfältig ihre 10 wichtigsten Schlagworte. Verwenden Sie META tags auf jeder Seite und geben Sie dort Ihre Schlagworte ein. Legen Sie Unterverzeichnisse für Ihre Schlagworte an, damit sie ein Teil der URL werden. Verwenden Sie das Schlagwort in allen Titeln. Verwenden Sie Ihr Schlagwort in der Überschrift oder im ersten Absatz. Legen Sie eigene Webseiten an, die in vollständigen Sätzen das Schlagwort unterschiedlich verwenden. Schreiben Sie verschieden lange Beschreibungen für Ihre Site. Vermeiden Sie Frames. Wenn Ihre Navigationselemente aus Image Maps oder GIFs bestehen, sollten Sie sie auch in Form von Hyperlinks einbauen.

13.REGISTRIEREN SIE IHRE SITE IN WHAT'S NEW- UND WHAT'S COOL-VERZEICHNISSEN
Machen Sie sich bei den What's New-Verzeichnissen bemerkbar. Verfahren Sie genauso bei den What´s Cool-Verzeichnissen.

14.REGISTRIEREN SIE IHRE SITE BEI AOL

15.SCHREIBEN SIE EINE PRESSEAUSSENDUNG, DIE SIE WO IMMER MÖGLICH PUBLIZIEREN
Machen Sie sich Aufzeichnungen. Verwenden Sie Briefpost und E-Mail, wenn Sie es sich leisten können. Dorthin sollten Sie Ihre Presseaussendungen schicken: Lokale und regionale Zeitungen, überregionale Zeitungen, Zielgruppenorientierte Online- und Printmagazine, Online-Newsletters, Online-Newsgroups, Buchverlage, Radiostationen, TV - Sender.

16.FORDERN SIE DIE BESUCHER AUF, IHRE SITE ZU IHRER STARTSEITE ZU MACHEN

17.VERWENDEN SIE NEWSGROUPS DAZU, IHR EXPERTENWISSEN UND IHREVERTRAUENSWÜRDIGKEIT DARZUSTELLEN
Beobachten Sie Newsgroups und bieten Sie Ihr Wissen an. Posten Sie monatlich FAQs in den relevanten Newsgroups. Vergessen Sie nicht die URL bei Ihrem Signature file.

18.SORGEN SIE FÜR SOVIEL BEKANNTHEIT WIE MÖGLICH
Kündigen Sie Seitenänderungen wo immer möglich an.

19.VERSUCHEN SIE AUF ALLE WICHTIGEN LINKLISTEN ZU KOMMEN
Versuchen Sie zu den "Besten Seiten" zu gehören. Bitten Sie die Webmaster aller für Sie relevanten Linklisten ihre URL aufzunehmen.

20.PREISAUSSCHREIBEN ERHÖHEN DEN ANREIZ
Machen Sie Ihr Preisausschreiben so einfach wie möglich. Laden Sie Ihre Besucher ein, sich auf Ihrer Mailing-Liste einzutragen und fragen Sie, ob Sie von einem neuen Preisausschreiben verständigt werden wollen. Geben Sie viele Informationen über Ihre Site auf die Wettbewerbsseite. Geben Sie klare Teilnahmebedingungen und Regeln vor. Bedanken Sie sich für die Teilnahme. Erlauben Sie eine tägliche Teilnahme. Stellen Sie mehrere Preise bereit. Veröffentlichen Sie die Gewinner.

21.WERBEN SIE AUF ANDEREN WEBSITES
Schalten Sie ein Banner bei YAHOO oder Netscape, wenn es finanziell tragbar ist. Treten Sie bei Seiten, die Ihren Zielmarkt ansprechen, als Sponsor auf.

22.UNTERSTREICHEN SIE DIE VERTRAUENSWÜRDIGKEIT UND SERIÖSITÄT IHRES UNTERNEHMENS
Wir über Uns: Zitieren Sie zufrieden Kunden. Bieten Sie Links zu Preisen, die Sie gewonnen haben.

23.SORGEN SIE FÜR ERSTKLASSIGEN KUNDENSERVICE
Fassen Sie den Kunden mit Samthandschuhen an. Bieten Sie eine "Geld-zurück-Garantie" an. Machen Sie Ihren Kunden kleine Geschenke. Machen Sie Kundenumfragen. Bauen Sie FAQs in Ihre Site ein. Bereiten Sie sich auf einen Ansturm vor
.